Herzlich willkommen in Rath/Heumar

Der Kölner Stadtteil liegt im Kölner Osten in direkter Nachbarschaft zum „Königsforst“, einem über 25km² großen Naherholungsgebiet das sich über drei Ortschaften erstreckt. Rath/Heumar ist Heimat für ca. 12.000 Einwohner auf einer Fläche von 13km². Verwaltet wird der Ortsteil vom Stadtbezirk Köln-Kalk aus.

Veranstaltungen

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5

Instagram

Nachrichten aus Rath/Heumar

  • Nachmittagsmarkt für Rath/Heumar

    Rath/Heumar – Erste Schritte für einen regelmäßigen Nachmittagsmarkt sind getan, die Petition mit über 1000 Überschriften wurde heute dem Bezirksbürgermeister, Marco Pagano übergeben. Lesen Sie hier mehr.

  • Bundestagswahl 2017

    Deutschland – Die aktuellen Hochrechnungen der Bundestagswahlen 2017. Sobald die Rath/Heumarer Wahllokale ihre Stimmen an die Bundeswahlleitung übermittelt haben, wird es hier auch detaillierte Aufschlüsselungen geben.

  • Wein- / Herbsfest

    Rath/Heumar – Am kommenden Sonntag ist veranstaltet die IG Rath/Heumar wieder ihr Wein-/Herbstfest auf dem Kurt-Henn-Platz. Neben berühmten Trauben im Glas, ausschließlich von deutschen Weingütern, wird es auf der Musikbühne Musik aus Österreich geben. Höhepunkt des musikalischen Rahmenprogramms dürfte die 11-köpfige Udo Jürgens Coverband "Sahnemixx" sein. Weiterlesen

  • #BeActive - Kostenlose Schnupperstunden

    Der TS Rath-Heumar beteiligt sich an der „Europäischen Woche des Sports“ (23. – 30.09.2017) und setzt damit ein Zeichen für ein aktiveres und gesünderes Europa. Weiterlesen

Öffentliche Bekanntmachung des Planfeststellungsverfahrens FKB

Köln – In den vergangenen Monaten gab es zahlreiche Informationsveranstaltungen, nun ist das Planfeststellungsverfahren in der Phase der öffentlichen Bekanntmachung angelangt. In Heumar scheinen wohl schon viele Bewohner per Posteinwurf informiert worden zu sein, in Rath muss man wohl noch etwas warten. Informationen zum Verfahren finden Sie hier:

Flughafen Köln/Bonn – Planfeststellungsverfahren

KVB-Baustelle: Straßensperrung Röttgensweg

Rath/Heumar – Die Kölner Verkehrs-Betriebe erneuern vom 20. Oktober bis 09. November den Schienenabschnitt Endhaltestelle Königsforst -> Haltestelle Röttgensweg der Stadtbahnlinie 9. Während dieser Zeit ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Bedingt durch die Baustelle ist eine Durchfahrt des Röttgensweg während dieser Zeit nicht möglich. Anwohner und Besucher können den Röttgensweg bis auf Höhe des Bahnübergangs befahren.

Auf der Webseite der KVB gibt es detaillierte Informationen zur Umleitung und dem Schienenersatzverkehr.

Das Ampelmännchen wird 56 Jahre alt

Am 13. Oktober 1961 erblickte das Ampelmännchen, dass neben dem rath-heumar.info Logo auch den markanten Kreisverkehr auf der Rösrather Straße ziert, das Licht der Welt. Karl Peglau, Verkehrspsychologe aus Bad Muskau, entwarf die sog. „Steher und Geher“ in der ehemaligen DDR um damit die Unfallzahlen zu verringern. 1970 wurde das Ampelmännchen Standard in der DDR. Nach der Wiedervereinigung verschwanden die schönen Fußgängerampeln und wurden durch die West-Leuchten ersetzt. Nach Protesten der Bevölkerung konnte das „Komitee zur Rettung der Ampelmännchen“ die Nutzungsrechte von Peglau ergattern – die Geburtststunde der Ampelmann GmbH, die seit 1996 Ostalgie-Produkte vertreibt. Wir sagen „Herzlichen Glückwunsch“.

Weitere Informationen gibt es im Wikipedia-Artikel

Petition für einen Nachmittagsmarkt erfolgreich beendet

Rath/Heumar – Bekommt Rath/Heumar bald einen Nachmittagsmarkt? Zumindest ist die erste Arbeit getan und die Petition konnte mit 1.068 Unterzeichnern heute beendet werden. Patricia Ennenbach, die Initiatorin der Petition, hat die Unterschriftenliste heute an Bezirksbürgermeister Marco Pagano übergeben. Mit dabei waren Bernd Lier (Vorsitzender des Bürger- und Vereinszentrum) und Petra Moos, die man von zahlreichen Berichten im Wochenblatt kennt.

Nächste Station ist jetzt das Marktamt. Dort müssen Details geklärt werden, z.B. wer organisiert die Marktstände, in welchem Rhythmus wird der Markt abgehalten und wie bekommen wir Rath/Heumarer Geschäftsleute und Vereine in den Markt integriert. Was bereits jetzt schon feststeht, es werden lediglich 10 Parkplätze für die Ausrichtung des Marktes blockiert. Die restlichen Stellplätze können von den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin genutzt werden.

Link zur Petition: OpenPetition.de

 

Quelle: Google Maps

Probealarm der Kölner Sirenen am 07.10.2017 um 12 Uhr

Alle drei Monate lässt die Stadt-Köln ihre 112 Sirenen im Stadtgebiet mit einem Probelauf auf Funktionsfähigkeit überprüfen. Zusätzlich dazu, soll der Probelauf die Kölner Bürger erinnern, was bei einem Ernstfall zu tun ist.

Die Berufsfeuerwehr erklärt zum Sirenenalarm Folgendes:

Am Samstag, den 07.10.2017 werden die Sirenen um 12 Uhr ausgelöst. Der Probealarm beginnt mit einem einminütigen Dauerton, der im Ernstfall „Entwarnung“ bedeutet. Danach folgt eine fünfminütige Pause. Anschließend ist ab 12:06 Uhr ein einminütiger auf- und abschwellender Heulton zu hören. Dabei handelt es sich um das eigentliche Warnsignal, das bei einem echten Notfall auf eine Gefahrenlage hinweist. Nach einer weiteren fünfminütigen Pause schließt um 12:12 Uhr ein einminütiger Entwarnungsdauerton den Probealarm ab.

Die Bürgerinnen und Bürger sollen im Ernstfall bei einer Auslösung der Sirenen geschlossene Räume aufsuchen, Passantinnen und Passanten bei sich aufnehmen, Türen und Fenster geschlossen halten und das Radio einschalten. Wir können uns bei akuten Gefahren direkt in das laufende Hörfunkprogramm von Radio Köln und WDR 2 einblenden und unmittelbar von der Leitzentrale aus weitere Verhaltenshinweise geben. Aktuelle Informationen gehen von uns umgehend auch an die Internetredaktionen und die Leitstelle der Kölner Verkehrs-Betriebe. Des Weiteren informieren wir Sie auf unserer Internetseite, auf www.koeln.de, in der Kölner Service-App, über die Warn-App NINA, Twitter @koeln und Facebook – Köln unsere Stadt. Ebenso können Sie die Meldungen auch als RSSFeed abonnieren.

Quelle: Stadt-Köln Portal

Wer von den Sirenen nicht genug haben kann, bekommt die Sirenensignale auch als MP3 🙂

 

Bürgerhaushalt 2017

Köln – Unter dem Motto „Deine Stadt, Dein Bezirk. Mach was draus!“ startet ab dem 09. Oktober der diesjährige Bürgerhaushalt. Im Bürgerhaushalt haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit Ideenvorschläge für Verbesserungen in der Stadt, im Veedel, einzureichen. Ab dem 30. Oktober bis zum 12. November kann dann über die eingereichten Vorschläge abgestimmt werden. Zur Realisierung werden jedem Stadtbezirk dafür von Seiten der Stadt 100.000 EUR zur Verfügung gestellt. Bitte zahlreich mitmachen!

Link zur Stadt-Köln Seite zum Bürgerhaushalt 2017

Quelle Facebook-Bild: Stadt-Koeln.de

Karte

Umsetzung:

dunkelberg it solutions
Marcel Dunkelberg
Gröppersgasse 26
51107 Köln

ökologische Verantwortung:

rath-heumar.info wird CO2-neutral und zu 100% mit Ökostrom betrieben. Mehr dazu unter: Server4You

© 2017 dunkelberg it solutions

Powered by:

Wordpress - Contentmanagement
Yootheme - WP-Themes aus Hamburg
Cloudflare - Performance und Sicherheit
Made with ❤ in 51107 Köln - Rath/Heumar