Aktuelles zu den Einkaufsgutscheinen der IG Rath/Heumar

Seit Jahrzehnten schon können Bürgerinnen und Bürger von Rath/Heumar Gutscheine für Waren und Dienstleistungen der IG Mitglieder im Ort verschenken oder einlösen. Egal ob neue Kleidung, neue Haare oder neue Zähne, bei Gewerbetreibenden mit dem IG Logo im Schaufenster können diese Gutscheine eingelöst werden.

Verwaltet werden die Gutscheine seit Jahren in der Volksbank Köln Bonn eG. Aufgrund der Zusammenlegung der Geschäftstelle Volksbank Köln Bonn mit der Filiale Brück gilt ab sofort nachstehende Übergangsregelung hinsichtlich der IG Gutscheine:

Erwerb bitte jeweils an den Wochentagen Donnerstags und Freitags in der Zeit von 8 Uhr bis 15 Uhr unverändert in der Geschäftstelle in Rath. Im Foyer der Filiale befindet sich eine Klingel für Beratungen.

Bei diesbezüglichen Rückfragen wenden Sie sich bitte gerne an die Kassiererin der IG, Petra Himmler unter : [email protected] oder unter 0221-2003-56611.

Hole Dir einen Stern

Rath/Heumar – Die Interessengemeinschaft Gewerbe + Handel Rath/Heumar sucht Sternpaten, damit auch die nächsten Weihnachten der Ort so herrlich beleuchtet werden kann.

Gestiegene Energiekosten und Umweltaspekte beschäftigen schon seit längerem die Mitglieder der IG, immerhin entstehen Jahr für Jahr für die Weihnachtssaison Stromkosten von fast 2.500 EUR. Was nicht jeder weiß, der Betrieb und die Wartung der Weihnachtsbeleuchtung im Ort wird nicht von der Kommune, sondern aus der Kasse der Interessengemeinschaft bezahlt. Um Kosten zu reduzieren stehen umfangreiche Umrüstarbeiten auf LED-Technologie bevor, eine Investition von ca. 3.000 EUR, die sich in den kommenden Jahren durch niedrigere Energiekosten amortiseren soll.

Um die jährlichen Kosten ein wenig abzufangen gibt es schon seit längerem den Förderkreis „Weihnachtsbeleuchtung“. Für einen Jahresbeitrag von 60 EUR unterstützen Sie die IG und erhalten unserem Veedel die schöne Beleuchtung. Als Zeichen der Wertschätzung erhalten alle Sternpaten eine Urkunde, die man sich natürlich auch werbewirksam in das eigene Ladenlokal hängen kann. Natürlich haben auch alle bestehenden Fördermitglieder eine Urkunde erhalten.

Weiterführende Informationen und das Anmeldeformular finden Sie auf den Webseiten der IG Rath/Heumar.

Bild: © 2018 Marcel Dunkelberg

Fit ins Neue Jahr starten mit der Turnerschaft Rath-Heumar

Um die guten Vorsätze für das neue Jahr umzusetzen, starten im Januar neue Kurse bei der Turnerschaft Rath-Heumar e.V.

Symbolbild – Pixabay.com

„Fit und Gesund“ ist ein Gesundheitssportprogramm zur umfassenden Stärkung der Fitness für Neu- und Wiedereinsteiger – mit einem Schwerpunkt Ganzkörperkräftigung. Das Programm ist bei der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und kann daher von den Krankenkassen bezuschusst werden. Es wird empfohlen, die Voraussetzungen zur Übernahme der Kosten bei der eigenen Krankenkasse nachzufragen. Der Kurs beginnt am 08.01.2019 und findet an 12 Terminen immer dienstags von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr in der Turnhalle der GGS Volberger Weg statt. Vorherige Anmeldung erforderlich.

Besonders wer tagsüber viel sitzt, dem wird ein Ausgleich mit Bewegung gut tun. Mit „Fit in den Feierabend“ wird dienstags von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr, ebenfalls in der Halle Volberger Weg, ein bunter Fitness-Mix in moderatem Ausdauertempo angeboten. Besonderer Wert wird hier auf Rückentraining gelegt. Kleine Einheiten zur Stressbewältigung und Entspannungstechniken runden die Stunde ab.

Auch beim Taekwondo für Kinder von drei bis fünf Jahren sind wieder Plätze frei geworden, das Training findet dienstags von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum, Im Wasserblech 1 statt.

Weitere Sportangebote für Kinder und Erwachsene sind in Planung.

Anmeldung und Informationen:

www.ts-rath-heumar.de

E-Mail: [email protected]

Telefon: 0221 / 29 93 29 85 (Anrufbeantworter)

Video vom Weinfest 2018 ist online

Rath/Heumar – Auch dieses Jahr hat Christopher Ankerstein von Ankerstein FILM einen schönen Film vom vergangenen Weinfest produziert, den wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Das war wieder ein ganz tolles Event mit super Musik, super gut gelaunten Rath/Heumarern und tatkräftigen Helfern, Künstlern und einer echt toll zusammengestellten Modenschau von Susanne Dyczek und ihren Mädels (und Jungs).

Weihnachtsplätzchen in der Rather Bücherstube

Lassen Sie sich einstimmen auf die Adventszeit und verwöhnen Sie sich und Ihre Lieben mit selbst gebackenen Weihnachtsplätzchen!

Am 2. Adventssamstag, dem 8.12.2018, haben Sie von 9 – 14 Uhr die Gelegenheit, in der Rather Bücherstube köstliches Gebäck und ausgesuchte Gelees zu erwerben. Sie tun damit nicht nur sich selbst etwas Gutes, sondern unterstützen den Kiwanis Club Köln e. V. bei seinem Engagement zu Gunsten Kölner Kinder.

Der Kiwanis Club Köln e.V. ist ein Service Club, der sich für die Kinder Kölns einsetzt  – ganz im Sinne der Kiwanis-Idee “Serving the Children of the world”. Die Kiwanis Clubs gibt es weltweit seit 1915; sie fördern Projekte, die Kindern zu Gute kommen. Die Charity-Einnahmen und Spenden werden ohne Abzüge in voller Höhe weitergegeben. Der Kiwanis Club Köln fördert u.a. die Reihe MuseumsKinderZeit  in Zusammenarbeit mit dem Museumsdienst Köln, eine Reihe von Workshops, die den Kindern mit den Mitteln der Kunst ein besseres Verständnis für einander und ein friedliches Miteinander vermittelt, Kreativität fördert und ihnen zugleich Wissen über ihre Heimatstadt Köln näher bringt.

Helfen Sie mit und unterstützen Sie diese Projekte!

Informationen zum Brückenneubau der A3

Rath/Heumar – Die Stadt Köln, bzw. strassen.nrw hat uns jetzt die Präsentation der letzten Informationsveranstaltung in Gut Leidenhausen zugeschickt. Wer an dem Termin nicht kommen konnte, kann sich hier kurz auf den aktuellen Stand bringen lassen.

Weitere Informationen werden auf der Projektseite bereitgestellt: http://www.strassen.nrw.de/de/wir-bauen-fuer-sie/projekte/a3/ersatzneubauten-in-koeln-rath-heumar.html

Turnerschaft Rath/Heumar feierte Tag des Kinderturnens

Rath/Heumar – Die Turnerschaft Rath-Heumar hat am 10. November an der Aktion des Deutschen Turnerbundes teilgenommen. Am Tag des Kinderturnen konnten Kinder von drei bis sieben Jahren in einem abwechslungsreichen Parcours das Kinderturn-Abzeichen für alle erlangen. Hierbei konnten insgesamt zwölf Übungen aus sechs verschiedenen Kategorien wie Rollen–Gehen–Rutschen, Sinne erfahren, Werfen und Fangen, Teamarbeit lernen, Rhythmus schulen, Bewegungslandschaften erleben, absolviert werden.

Bei der Veranstaltung in der Turnhalle der GGS Volberger Weg haben 30 Kinder erfolgreich teilgenommen. Viele haben den Parcours gleich mehrmals bewältigt, weil sie so viel Spaß an den Übungen hatten. Für die erfolgreichen Turner und die Eltern wurden auch Getränke und Kuchen angeboten.

Auf der Homepage der Turnerschaft (http://ts-rath-heumar.de) finden Sie Informationen über solche Aktionen aber auch zu freien Plätzen bei den aktuellen Angeboten wie zum Beispiel im Kurs Aroha/Kaha am Dienstag und Yoga am Mittwoch.

Update am 15.11.

Taekwondo für Kinder bei der Turnerschaft Rath-Heumar

Die Turnerschaft Rath-Heumar bietet auch für Taekwondo für Kinder. Momentan gibt es freie Plätze für die Kinder von drei bis fünf Jahren immer dienstags von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum, Im Wasserblech in Rath-Heumar.

Für die größeren Kinder/Jugendliche von fünf bis zehn Jahren und zehn bis sechzehn Jahren findet das Taekwondo mittwochs von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr bzw. 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Bürger- und Vereinszentrum statt. Auch hier können interessierte Kinder noch aufgenommen werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Turnerschaft (http://ts-rath-heumar.de).

Facebook Foto: Symbolbild Pixabay.com

Tempo 50 auf der Lützerathstraße

Rath/Heumar – Am Freitag hat uns eine Anwohnerin darauf aufmerksam gemacht, dass die Tempo 30 Beschilderung auf der Lützerathstraße entfernt wurde. Dies hat zur Folge, dass dort ab sofort wieder Tempo 50 gilt.

Wir haben daraufhin der Stadt Köln eine Anfrage übermittelt, die heute beanwortet wurde:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Lützerathstraße wurde seinerzeit mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h versehen, da dieses Wohngebiet nicht komplett ausgebaut war.

Aufgrund eines aktuellen Prüfauftrages der Bezirksregierung Köln wurde der Streckenabschnitt ab Rösrather Straße bis Rather Mauspfad nochmal überprüft. Zwischenzeitlich sind alle vorhandenen Verkehrsanlagen in einem ordnungsgemäßen Zustand. Eine besondere Unfalllage ist nicht gegeben. Weiterhin befindet sich in diesem Bereich keine schützenswerte Einrichtung. Daher wurde die ortsübliche Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h gemäß den Vorgaben der Straßenverkehrsordnung wieder zugelassen.

Ich hoffe Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag
S. D.

Stadt Köln – Die Oberbürgermeisterin
Amt für Straßen- und Verkehrsentwicklung
662/1 StVO- Anordnungen

In unserer Facebookgruppe gibt es bereits eine hitzige Diskussion zu dieser klammheimlichen Änderung und auch Bezirksbürgermeister Marco Pagano hat seine Unterstützung zugesagt. Sie haben auch die Möglichkeit unter diesem Beitrag einen Kommentar zu hinterlassen. Dies ist auch ohne Facebook-Konto möglich.

Update 20.11.2018:

Nach Protesten und Rücksprache mit dem verantwortlichen Verkehrsdezernat wird die Tempo 30 Beschilderung wieder angebracht werden.

Wahlen zum Kirchenvorstand in den Katholischen Kirchengemeinden

Rath/Heumar – Am 17. und 18. November finden die turnusmäßigen Wahlen für die Kirchenvorstände der Katholischen Kirchengemeinden statt. Zu wählen ist jeweils die Hälfte der Kirchenvorsteher für sechs Jahre, nämlich jeweils vier Personen.

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Katholischen Kirchengemeinden, die 18 Jahre alt sind und mindestens seit einem Jahr in der Gemeinde wohnen.

Die Wahlen finden für beide Rath/Heumarer Gemeinden statt

Samstag, 17. November 2018, 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im hinteren Teil der Corneliuskirche (vor und nach der Vorabendmesse)
Sonntag, 18. November 2018, 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr im hinteren Teil der Erlöserkirche (vor und nach dem Gottesdienst).

Es besteht zudem die Möglichkeit der Briefwahl. Wahlberechtigte können bis zum 14. November die Briefwahlscheine im Pastoralbüro, Eiler Str. 98, zu den folgenden Zeiten abholen:

Montag 09.00 – 11.30 Uhr
Dienstag 09.00 – 11.30 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch 09.00 – 11.30 Uhr
Donnerstag 09.00 – 11.30 Uhr und 16.00 – 18.00 Uhr
Freitag 09.00 – 11.30 Uhr

Die Bewerberlisten mit Angaben zur Person sind in den Schaukästen vor den Kirchen ausgehängt.

Weitere Informationen zu den Gemeinden finden Sie auf unserer Themenseite: Kirchen in Rath/Heumar

© Facebook Teaserfoto: Jann Höfer

Umsetzung:

dunkelberg it solutions
Marcel Dunkelberg
Gröppersgasse 26
51107 Köln

ökologische Verantwortung:

rath-heumar.info wird CO2-neutral und zu 100% mit Ökostrom betrieben. Mehr dazu unter: Server4You

© 2018 dunkelberg it solutions

Powered by:

Wordpress - Contentmanagement
Yootheme - WP-Themes aus Hamburg
Cloudflare - Performance und Sicherheit
Made with ❤ in 51107 Köln - Rath/Heumar