Das Ampelmännchen wird 56 Jahre alt

Am 13. Oktober 1961 erblickte das Ampelmännchen, dass neben dem rath-heumar.info Logo auch den markanten Kreisverkehr auf der Rösrather Straße ziert, das Licht der Welt. Karl Peglau, Verkehrspsychologe aus Bad Muskau, entwarf die sog. „Steher und Geher“ in der ehemaligen DDR um damit die Unfallzahlen zu verringern. 1970 wurde das Ampelmännchen Standard in der DDR. Nach der Wiedervereinigung verschwanden die schönen Fußgängerampeln und wurden durch die West-Leuchten ersetzt. Nach Protesten der Bevölkerung konnte das „Komitee zur Rettung der Ampelmännchen“ die Nutzungsrechte von Peglau ergattern – die Geburtststunde der Ampelmann GmbH, die seit 1996 Ostalgie-Produkte vertreibt. Wir sagen „Herzlichen Glückwunsch“.

Weitere Informationen gibt es im Wikipedia-Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Umsetzung:

dunkelberg it solutions
Marcel Dunkelberg
Gröppersgasse 26
51107 Köln

ökologische Verantwortung:

rath-heumar.info wird CO2-neutral und zu 100% mit Ökostrom betrieben. Mehr dazu unter: Server4You

© 2018 dunkelberg it solutions

Powered by:

Wordpress - Contentmanagement
Yootheme - WP-Themes aus Hamburg
Cloudflare - Performance und Sicherheit
Made with ❤ in 51107 Köln - Rath/Heumar