MGV Sängerhain feiert 152. Stiftungsfest

Rath/Heumar – Am 29. Juli beging der MGV Sängerhain von 1866 Köln-Rath/Heumar sein 152. Stiftungsfest. Vormittags gestaltete der Männerchor den von Pfarrer Dr. Gerhard Wenzel geleiteten Gottesdienst in der Versöhnungskirche musikalisch mit. Anschließend ging es ins benachbarte Pfarrheim, wo die Sänger und ihre Frauen ihren „Vereinsgeburtstag“ feierten. Es galt, verdiente Sänger zu ehren. Zunächst erhielt Ludwig Wasem eine Urkunde und eine Ehrennadel für 25 Jahre Singen im Männergesangverein. Seit vielen Jahren ist er Stimmenführer im 1. Bass und als Stimmenkassierer unterstützt er den Kassenwart. Seine musikalischen Aktivitäten sind dabei nicht nur auf den Sängerhain beschränkt, mit seiner Frau Renate singt er auch im Kirchenchor St. Cornelius.

Festlicher Höhepunkt des Tages war die Ehrung von Klaus Kaiser. In einer Laudatio würdigte Vorsitzender Hans-Peter Schmitz die Verdienste seines Amtsvorgängers und ließ dessen 30jährige Vorstandstätigkeit Revue passieren. Klaus Kaiser wurde 1941 im westfälischen Herne geboren und zog mit seiner Frau Ilse 1977 nach Rath/Heumar. 1983 trat er zunächst als inaktives Mitglied, 1986 dann als als aktiver Sänger dem Männerchor bei. Bereits 1988 wurde Klaus Kaiser als Pressewart Mitglied des erweiterten Vorstands. 1995 wurde er Geschäftsführer, 1998 gleichzeitig stellvertretender Vorsitzender. Nach dem Tod des damaligen Vorsitzenden Hans-Peter Wester übernahm Klaus Kaiser 2006 die Vereinsführung zunächst für ein Jahr kommissarisch, um dann von 2007 bis 2017 stets einstimmig zum Vorsitzenden gewählt zu werden.

In seiner Verantwortung standen zahlreiche große Konzerte und Chorfestivals, zuletzt die Jubiläumsfestlichkeiten zum 150jährigen Vereinsbestehen. Die vielen Veranstaltungen des Sängerhain wie Karnevalsbälle, Vatertagsfrühschoppen, Weihnachtsfeiern und Stiftungsfeste, Tagesausflüge, Fahrten zu Auftritten bei befreundeten Chören usw. sind kaum aufzuzählen. Darüber hinaus hat er fast in jedem Jahr eine mehrtägige Sängerreise geplant und organisiert, diese Fahrten erfreuten sich stets großer Beliebtheit bei aktiven und inaktiven Mitgliedern des Sängerhain. Neben seinem großartigen Organisationstalent zeichnet Klaus Kaiser aber vor allem aus, dass er immer ein offenes Ohr für die Vereinsmitglieder hat und sich auch Neuerungen stets aufgeschlossen zeigt. So war es denn auch 2018 sein eigener Wunsch, den Vereinsvorsitz in jüngere Hände zu legen und somit auch neue Ideen umsetzen zu lassen. Sein Rat und seine Erfahrung sind nach wie vor im Verein gefragt, sein Wort hat Gewicht.

In Anerkennung seiner außerordentlichen Verdienste um den Verein und als Dank für seine langjährige Vorstandsarbeit wurde Klaus Kaiser nun zum Ehrenvorsitzenden des MGV Sängerhain von 1866 ernannt. In der 152jährigen Chorgeschichte gab es fast 40 Vorsitzende, jedoch nur wenige, die den Verein so nachhaltig geprägt haben. Klaus Kaiser ist der sechste, dem der Titel des Ehrenvorsitzenden verliehen wurde. (Text: Hajo Koch)

(v. l. n. r.: Kassierer Lothar Kürten, Vorsitzender Hans-Peter Schmitz, Ehrenvorsitzender Klaus Kaiser, Geschäftsführer Klaus Huperz, Schriftführer Hajo Koch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Umsetzung:

dunkelberg it solutions
Marcel Dunkelberg
Gröppersgasse 26
51107 Köln

ökologische Verantwortung:

rath-heumar.info wird CO2-neutral und zu 100% mit Ökostrom betrieben. Mehr dazu unter: Server4You

© 2018 dunkelberg it solutions

Powered by:

Wordpress - Contentmanagement
Yootheme - WP-Themes aus Hamburg
Cloudflare - Performance und Sicherheit
Made with ❤ in 51107 Köln - Rath/Heumar