Kölner Innenstadt am Wochenende lahmgelegt

Innenstadt – Wer am Wochenende einen Ausflug auf die linke Rheinseite geplant hat, sollte den Innenstadtbereich weiträumig umfahren. Aufgrund des AfD Parteitages und der damit zusammenhängenden Demonstrationen werden Stadt-Köln und Polizei umfangreiche Straßensperren einrichten. Die Deutzer Brücke ist voraussichtlich vom 22.04.2017 07:00 Uhr bis 23.04.2017 für den ÖPNV, sowie für den Individualverkehr komplett gesperrt.

Die Polizei hat für Ihre Fragen unter 0221-229-7777 ein Bürgertelefon eingerichtet, welches am Wochenende in der Zeit von 7 bis 19 Uhr besetzt ist.

Weiterführende Informationen:

Update 19:30 Uhr: Die Polizei hat bereits mit der Sperrung der Deutzer Brücke begonnen. Der Verkehr wird jetzt nur noch Richtung Poll durchgelassen.

Probealarm der Kölner Sirenen am 01. April

Alle drei Monate lässt die Stadt-Köln ihre 103 Sirenen im Stadtgebiet mit einem Probelauf auf Funktionsfähigkeit überprüfen. Zusätzlich dazu, soll der Probelauf die Kölner Bürger erinnern, was bei einem Ernstfall zu tun ist.

Die Berufsfeuerwehr erklärt zum Sirenenalarm Folgendes:

Am Samstag, den 01. April 2017 werden die Sirenen um 12 Uhr ausgelöst. Der Probealarm beginnt mit einem einminütigen Dauerton, der im Ernstfall “Entwarnung” bedeutet. Danach folgt eine fünfminütige Pause. Anschließend ist ab 12:06 Uhr ein einminütiger auf- und abschwellender Heulton zu hören. Dabei handelt es sich um das eigentliche Warnsignal, das bei einem echten Notfall auf eine Gefahrenlage hinweist. Nach einer weiteren fünfminütigen Pause schließt um 12:12 Uhr ein einminütiger Entwarnungsdauerton den Probealarm ab.

Die Bürgerinnen und Bürger sollen im Ernstfall bei einer Auslösung der Sirenen geschlossene Räume aufsuchen, Passantinnen und Passanten bei sich aufnehmen, Türen und Fenster geschlossen halten und das Radio einschalten. Wir können uns bei akuten Gefahren direkt in das laufende Hörfunkprogramm von Radio Köln und WDR 2 einblenden und unmittelbar von der Leitzentrale aus weitere Verhaltenshinweise geben. Aktuelle Informationen gehen von uns umgehend auch an die Internetredaktionen und die Leitstelle der Kölner Verkehrs-Betriebe. Des Weiteren informieren wir Sie auf unserer Internetseite, auf www.koeln.de, in der Kölner Service-App, über die Warn-App NINA, Twitter @koeln und Facebook – Köln unsere Stadt. Ebenso können Sie die Meldungen auch als RSSFeed abonnieren.

Quelle: Stadt-Köln Portal

Stadt Köln kippt verkaufsoffene Sonntage

Köln – Nach erfolgreicher Klage der Gewerkschaft Verdi vor dem Bundesverfassungsgericht hat die Stadt Köln die verkaufsoffenen Sonntage vorerst gekippt. Ein Hauptausschuss wird per Dringlichkeitsentscheidung am 13. März die, erst im November verabschiedete, Rechtsverordnung wieder aufheben. Dies wird auch Auswirkungen auf die verkaufsoffenen Tage in den Veedeln haben. Details dazu wird es aber voraussichtlich erst nach dem 13. März geben.

Pro Jahr sind eigentlich 4 Termine erlaubt, jedoch pro Stadtteil, von denen Köln ja bekanntlich 86 hat. Eine zu hohe Zahl, wie die Gewerkschaft findet.

Neuer Bezirksbürgermeister gewählt

„Nach dem vorzeitigen Rücktritt von Markus Thiele (SPD) wurde heute, mit über 90% der Stimmen, Marco Pagano (SPD) zum neuen Bezirksbürgermeister Köln-Kalk gewählt.

Pagano steht nun vor der Aufgabe, die Errichtung einer neuen Gesamtschule und weiterer Grundschulen im Kalker Stadtbezirk zu realisieren. Außerdem soll im Rechtsrheinischen ein dezentraler Drogenkonsumraum entstehen. Ein Herzensprojekt des Politikers ist die Erarbeitung eines zukunftsweisenden Konzepts für die Nutzung der Hallen Kalk.

Weitere Informationen erhalten Sie auf seiner Webseite.

Umsetzung:

dunkelberg it solutions
Marcel Dunkelberg
Gröppersgasse 26
51107 Köln

ökologische Verantwortung:

rath-heumar.info wird CO2-neutral und zu 100% mit Ökostrom betrieben. Mehr dazu unter: Server4You

© 2018 dunkelberg it solutions

Powered by:

Wordpress - Contentmanagement
Yootheme - WP-Themes aus Hamburg
Cloudflare - Performance und Sicherheit
Made with ❤ in 51107 Köln - Rath/Heumar