Rath/Heumar – In den letzten Wochen haben wir immer mal wieder in unserer Facebookgruppe und auf rath-heumar.info über die dramatische Situation bei den weiterführenden Schulen in Köln berichtet. Die Ratherin Katrin Thomas musste diese Erfahrungen leider mit ihrem Sohn durchleben und konnte keinen Gesamtschulplatz an seiner Wunschschule für ihn bekommen. Damit sich die Situation vielleicht für nachfolgende Generationen bessert hat Frau Thomas eine Petition ins Leben gerufen um sich für eine Gesamtschule im Ortsteil Rath/Heumar stark zu machen. Die Petition kann online unterzeichnet werden, es werden aber auch Unterschriftenlisten in Geschäften des Ortes ausgelegt. Dort gibt es auch weiterführende Informationen zu dem Thema.

Zur Petition auf openpetition.de

Bericht im Ksta vom 23.02.2018

v.l.n.r. Jochen Ott, Marco Pagano, Oliver Krems, Martin Dörmann

Rath/Heumar – Am heutigen Sonntag hat die SPD zu ihrem jährlichen Frühjahrsempfang in das Bürger- und Vereinszentrum in Rath/Heumar eingeladen, um die aktuelle politische Lage mit den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern zu diskutieren. Die Veranstaltung war gut besucht und neben zahlreichen Vertretern der Ortsvereine von Rath/Heumar waren auch Bürgerinnen und Bürger der angrenzenden Veedel Brück und Neubrück anwesend. Nach einleitenden Worten von Oliver Krems eröffnete Jochen Ott (MdL) die Veranstaltung mit einem thematischen Rundumschlag der Kölner Landes- und Kommunalpolitik: Bildung, Integration sowie Bauvorhaben der Stadt Köln und er sprach auch Fehler der Politik an, die nicht selten durch langwierige Verhandlungen mit der Stadt verschlimmert werden. So sei Geld für Bildungseinrichtungen sehrwohl vorhanden, der Stadt fehle es aber an Kapazitäten für die Planung und Umsetzung. Aktuell fehlen alleine über 1000 Gesamtschulplätze, dies spürt auch gerade ganz akut Katrin Thomas, bzw. ihr Sohn, der gerne in Köln-Porz die Gesamtschule besucht hätte, dort jedoch keinen Platz findet. Frau Thomas hatte sich vor ein paar Wochen schriftlich an die OB Henriette Reker gerichtet um auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Auch die Rösrather Straße, bzw. deren Umgestaltung ist seit Jahren ein Thema in Rath/Heumar. Getan hat sich bislang nicht viel, das musste auch Bezirksbürgermeister Marco Pagano in der anschließenden Podiumsdiskussion verärgert zugeben. Man habe der Stadtverwaltung diesbezüglich nun ein Schreiben zukommen lassen, mit der dringlichen Bitte dort endlich aktiv zu werden. Ebenfalls ärgerlich sei auch, dass die Stadt in vier Jahren keinerlei Ergebnisse zum „Nord-Süd-Ausbau“ des öffentlichen Personennahverkehrs vorweisen kann, auch diesbezüglich haben man die Stadt nun schriftlich gerügt und um Aktion gebeten.

Aus dem Publikum kam die Frage auf, wie die Verkehrsführung während der Brückenarbeiten an der Eiler Straße aussehen wird. Hierzu konnte Marco Pagano leider keine Auskunft geben, da auch er dazu noch keine Informationen seitens der Stadt erhalten habe. Ein Fußgängerüberweg, der ein Überqueren der Eiler Straße auf Höhe des neuen Kindergartens ermöglichen soll, ist wohl genehmigt, die Umsetzung soll noch im Frühling erfolgen. Eine weitere Meldung kam von Hans-Georg Offermann, 1. Vorsitzende des RSV-Rath/Heumar 1920 e.V., der für seinen Fußballverein dringend einen Kunstrasenplatz errichten lassen möchte.  Der jetzige Ascheplatz ist nicht mehr zeitgemäß, schädige die Neumitgliederakquise und störe die Nachbarschaft durch erhöhte Lärmemissionen. Ihn ärgere auch die Bürokratie in Sachen Lärmschutz, die bei Umsetzung des Kunstrasenplatzes auf den Verein zukomme obwohl mit dem Kunstrasen ein geringeres Lärmpotential einhergehen würde.

Letzter Punkt der Podiumsdiskussion war die Erweiterung der Waldschule in „Gut Leidenhausen“ um eine weitere Klasse und die Anbindung an den ÖPNV durch die Kölner Verkehrsbetriebe.

Zum Abschluss konnten sich die Bürgerinnen und Bürger am Buffet stärken und das ein oder andere Kaltgetränk zu sich nehmen.

Update 15:46 Uhr: Thema Brückenneubau A3 Eiler Straße: Straßen.NRW hat als voraussichtlichen Baubeginn das 4. Quartal 2018 angegeben. Es wird also noch etwas dauern, bis es hierzu konkrete verkehrsleitende Pläne geben wird. Bauende voraussichtlich 1. Quartal 2021.

  Werden Sie ein Teil der Rath/Heumarer Facebook-Community und treten Sie unserer Gruppe bei: https://www.facebook.com/groups/rathheumarinfo/

Rath/Heumar – Die SPD lädt alle Bürgerinnen und Bürger wieder zum traditionellen Frühjahrsempfang in Rath/Heumar ein. Die Veranstaltung findet dieses Jahr am Sonntag, den 11. März 2018 ab 11:00 Uhr im Bürger- und Vereinszentrum, Rösrather Straße 603 statt. Als Gastredner hat sich der Kölner SPD-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Jochen Ott angekündigt. Bezirksbürgermeister Marco Pagano sowie der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Oliver Krems werden ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmen. Bei einem kleinen Imbiss und Getränken bieten sich Gelegenheiten zum Informationsaustausch und zu Diskussionen.

Rath/Heumar – Bekommt Rath/Heumar bald einen Nachmittagsmarkt? Zumindest ist die erste Arbeit getan und die Petition konnte mit 1.068 Unterzeichnern heute beendet werden. Patricia Ennenbach, die Initiatorin der Petition, hat die Unterschriftenliste heute an Bezirksbürgermeister Marco Pagano übergeben. Mit dabei waren Bernd Lier (Vorsitzender des Bürger- und Vereinszentrum) und Petra Moos, die man von zahlreichen Berichten im Wochenblatt kennt.

Nächste Station ist jetzt das Marktamt. Dort müssen Details geklärt werden, z.B. wer organisiert die Marktstände, in welchem Rhythmus wird der Markt abgehalten und wie bekommen wir Rath/Heumarer Geschäftsleute und Vereine in den Markt integriert. Was bereits jetzt schon feststeht, es werden lediglich 10 Parkplätze für die Ausrichtung des Marktes blockiert. Die restlichen Stellplätze können von den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin genutzt werden.

Link zur Petition: OpenPetition.de

 

Quelle: Google Maps

Köln – Unter dem Motto „Deine Stadt, Dein Bezirk. Mach was draus!“ startet ab dem 09. Oktober der diesjährige Bürgerhaushalt. Im Bürgerhaushalt haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit Ideenvorschläge für Verbesserungen in der Stadt, im Veedel, einzureichen. Ab dem 30. Oktober bis zum 12. November kann dann über die eingereichten Vorschläge abgestimmt werden. Zur Realisierung werden jedem Stadtbezirk dafür von Seiten der Stadt 100.000 EUR zur Verfügung gestellt. Bitte zahlreich mitmachen!

Link zur Stadt-Köln Seite zum Bürgerhaushalt 2017

Quelle Facebook-Bild: Stadt-Koeln.de

Rath/Heumar – Auch in diesem Jahr lädt der SPD Ortsverein wieder alle Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde zum traditionellen Kinderfest in Rath/Heumar ein. Das Fest findet am 2. September 2017 von 14 – 17  Uhr auf dem Kurt-Henn-Platz vor dem Bürger- und Vereinszentrum an der Rösrather Straße 603 statt. Für die kleinen Besucher stehen neben einem Spieleparcours und einer Hüpfburg noch ein Fotoshooting bereit. Als besondere Aktion können Sie Rundfahrten mit einer historischen Pferdekutsche unternehmen. Für das leibliche Wohl ist mit Grillwürstchen und Getränken gesorgt.

Premiere feiert dieses Jahr der Kinderflohmarkt, auf dem Ihre Kinder die Möglichkeit haben werden, nicht mehr benötigte Spielsachen unter dem Motto „Kinder für Kinder“ anzubieten. Es wird um Voranmeldung per E-Mail unter [email protected] gebeten.

Während der Veranstaltung stehen Mandatsträger aus Ihrem Ortsverband für Gespräche zur Verfügung. Ebenfalls wird der Bundestagsabgeordnete Martin Dörmann zu Gast sein.

Rath/Heumar – Verkaufsoffener Sonntag im Rahmen des Musikfestivals nach Rechtsstreit mit verdi nun doch genehmigt. Wie die Stadt-Köln mitteilt, darf der verkaufsoffene Sonntag am 28.05.2017 von 13-18 Uhr durchgeführt werden. Die Gewerkschaft verdi hatte gegen die hohe Anzahl genehmigter Sonntage geklagt und damit für große Unsicherheit bei Einzelhandel und örtlichen Interessengemeinschaften gesorgt.

Umsetzung:

dunkelberg it solutions
Marcel Dunkelberg
Gröppersgasse 26
51107 Köln

ökologische Verantwortung:

rath-heumar.info wird CO2-neutral und zu 100% mit Ökostrom betrieben. Mehr dazu unter: Server4You

© 2018 dunkelberg it solutions

Powered by:

Wordpress - Contentmanagement
Yootheme - WP-Themes aus Hamburg
Cloudflare - Performance und Sicherheit
Made with ❤ in 51107 Köln - Rath/Heumar