Ne schöne Fastelovend zesamme

Ab morgen 11:11 Uhr ist die Stadt wieder raderdoll im Fastelovendsfieber. Wir wünschen Euch schöne jecke Tage während weiter am neuen digitalen Zuhause von Rath/Heumar gearbeitet wird. Wer morgen noch spontan feiern gehen möchte kann ja mal in unseren, leider noch nicht ganz so vollen, Veranstaltungskalender reinschauen. Für morgen scheint da schon eine Party eingetragen worden zu sein 🙂

Fastelovend, Feier, IG-Rath/Heumar, Karneval

World Thinking Day 2017

Den meisten Bewohnern dürfte es bereits aufgefallen sein – wie in den vergangenen Jahren tragen die Ampelmännchen des Kreisverkehrs wieder eine besondere Kleidung. Die Pfadfinder des Stammes Johannes Bosco machen damit auf den heutigen Thinking Day“ aufmerksam, ein weltweiter Gedenktag der Pfadfinderbewegung zu Ehren von Gründer Robert Baden-Powell und seiner Frau Olave, die sich vor allem für die Pfadfinderinnen stark gemacht hat.

Weltweit zeigen Pfadfinder an diesem Tag auf unterschiedliche Weise ihre Verbundenheit mit den anderen Pfadfindern auf der Welt!

Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Rath/Heumarer Stammes „Johannes Bosco“ werden sich gegen 18:30 Uhr gemeinsam traditionell am Kreisverkehr zu einem Gruppenfoto in Kluft und mit Halstuch aufstellen. Schaulustige sind herzlich willkommen.

Ortsverein, Pfadfinder, Thinking Day

POL-K: 170221-3-K Einbruch in Einfamilienhaus – Fahndungsbilder

Köln (ots) – Die Polizei Köln sucht mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei Männern, die im Verdacht stehen, im Dezember 2016 in ein Haus in Rath-Heumar eingebrochen zu sein.

Nach bisherigen Ermittlungen suchten die Täter in der Nacht auf Samstag (17. Dezember 2016) das freistehende Einfamilienhaus auf dem Selbachweg auf. Während die Hausbewohner schliefen, hebelte das Duo die Eingangstür auf und verschaffte sich so Zugang. Im Erdgeschoss rafften die Männer ein paar Wertsachen zusammen und flüchteten mit der Beute in unbekannte Richtung. Derzeit schließen die Ermittler nicht aus, dass die Verdächtigen noch weitere Einbrüche in der Nacht verübt haben.

Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen:

Wer kennt die abgebildeten Einbrecher und weiß, wo sie sich aufhalten?
Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 72 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an [email protected] entgegen. (dr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

Webseite der Polizei Köln

Einbruch, Polizei, Rath/Heumar

Kanalsanierung „Lützerathstraße“

Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln informieren darüber, dass ab dem 20.02.2017 umfangreiche Kanalarbeiten durchgeführt werden müssen. Dabei wird es zu folgenden Störungen kommen:

  • eingeschränkte Parkmöglichkeiten
  • Rückstau des Abwassers
  • Lärm- & Staubbelästigungen

Die Arbeiten werden voraussichtlich am 10.03.2017 abgeschlossen sein.

Ansprechpartner:

STEB Köln AöR
Ostmehrheimer Straße 555
51109 Köln

Herr Kunkel: (0221) 221 36 411

Bauarbeiten, Baustellen, Sanierung, STEB

Aral Tankstelle – Geldautomat gesprengt

Die Kölner Polizei fahndet aktuell nach drei Männern, die vermutlich für die Geldautomatensprengung an der Aral-Tankstelle (Rösratherstraße) am frühen Dienstagmorgen verantwortlich sein sollen.

Laut Polizei sind die Tatverdächtigen mit einem dunklen Audi unterwegs. Anwohner hatten gegen 4 Uhr morgens die Polizei alarmiert, als sie durch einen lauten Knall geweckt worden waren. Die Täter hatten den im Eingangsbereich verbauten Geldautomaten gesprengt der sich nur wenige Meter von den Zapfsäulen befand. Unbeteiligte sind nicht zu Schaden gekommen, eine umfangreiche Fahndung wurde eingeleitet.

Update 12:18 Uhr

Alle drei Flüchtigen waren dunkel gekleidet. Einer des Trios hatte eine korpulente Statur.

Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zu den Maskierten, dem dunklen Audi, dem Fluchtweg sowie einem möglichen Abstellort des Fahrzeugs machen können. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 71 der Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an [email protected] entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555

Aral, Fahndung, Geldautomat, Polizei, Sprengung, Tankstelle

Neuer Bezirksbürgermeister gewählt

„Nach dem vorzeitigen Rücktritt von Markus Thiele (SPD) wurde heute, mit über 90% der Stimmen, Marco Pagano (SPD) zum neuen Bezirksbürgermeister Köln-Kalk gewählt.

Pagano steht nun vor der Aufgabe, die Errichtung einer neuen Gesamtschule und weiterer Grundschulen im Kalker Stadtbezirk zu realisieren. Außerdem soll im Rechtsrheinischen ein dezentraler Drogenkonsumraum entstehen. Ein Herzensprojekt des Politikers ist die Erarbeitung eines zukunftsweisenden Konzepts für die Nutzung der Hallen Kalk.

Weitere Informationen erhalten Sie auf seiner Webseite.

Bezirksbürgermeister, Kalk, Köln, Politik, SPD

24.01.2017

  • Zwecks Zusammenarbeit und Brainstorming habe ich eine Facebook-Gruppe erstellt. In dieser Gruppe kann man, ohne die anderen Gruppen weiter zu stören, gezielt an neuen Features arbeiten. Wer sich der Gruppe anschließen möchte, kann dies gerne tun: rath-heumar.info BETA-Gruppe
  • Heute hat sich nicht viel am Content getan. Ich warte immer noch auf die Behebung eines Bugs im Template seit dem Update von vorgestern. Ansonsten wurde ein “ToTop Scroller” in den Footer eingebaut, der einen sanft nach oben scrollen lässt, wenn man am Seitenende draufklickt. Sieht vor allem auf langen Seiten sehr nett aus.
  • Gestüt Röttgen hat eine erste Bildergalerie erhalten

 

New Partners in crime?

Die IG-Rath/Heumar, sowie das Kulturkränzje habe ich jetzt mal angeschrieben und gefragt, ob man Lust hat sich an dem Projekt zu beteiligen. Immerhin zwei sehr aktive Rath/Heumarer Institutionen. Der neue Bildband des Kulturkränzjes ist übrigens mal richtig geil geworden.

Kinder wachsen rasant

Seit Jahren wächst in mir der Wunsch an eine Webseite, die für Rath/Heumarer eine Art „digitales Zuhause“ darstellt. Seit ein paar Wochen beschäftige ich mich nun damit intensiv und schaue, was den Bewohner dieses Ortes so interessiert. Diese Dinge versuche ich natürlich primär umzusetzen. Seit ein paar Tagen wächst auch der Support, der mir wichtige Informationen liefert. Dafür bin ich sehr dankbar. Denn RH.info soll VON UNS, FÜR UNS sein. Ich peile als Version 1.0 meinen Geburtstag an …. der 17. Mai 2017 🙂 Wenn bis dahin eine wundervolle Seite steht die mir und Euch gefällt, perfekt.

Gruß
Marcel

rath-heumar.info Beta-Phase

Hallo liebe Besucher,

ein Ort mit fast 12.000 Einwohnern ohne eine ordentliche Webseite? Das kann nicht so weitergehen, deshalb habe ich mir für das Jahr 2017 vorgenommen, diesen Umstand zu ändern. Da die Seite von und für uns sein soll, möchte ich die Beteiligung so früh wie möglich für alle ermöglichen. Damit wir eine repräsentative und vor allem nützliche Webseiten für uns alle hinbekommen. Ideen habe ich in den letzten Monaten auch aus unserer Facebook-Gruppe erhalten, manche Fragen kommen relativ häufig, Antworten dazu sollen möglichst konserviert werden. So haben alle etwas davon. Aktuell ist hier alles eine riesen Baustelle, es ändert sich ständig etwas. Wer Lust am Ausprobieren hat kann sich hier jederzeit umsehen, Dinge ausprobieren und Anregungen an mich weiterleiten. Ich werde den Fortschritt hier regelmäßig aktualisieren und auch die ein oder andere Aufgabe für Euch bereit halten 🙂

Schöne Grüße
Marcel Dunkelberg

Umsetzung:

dunkelberg it solutions
Marcel Dunkelberg
Gröppersgasse 26
51107 Köln

ökologische Verantwortung:

rath-heumar.info wird CO2-neutral und zu 100% mit Ökostrom betrieben. Mehr dazu unter: Server4You

© 2018 dunkelberg it solutions

Powered by:

Wordpress - Contentmanagement
Yootheme - WP-Themes aus Hamburg
Cloudflare - Performance und Sicherheit
Made with ❤ in 51107 Köln - Rath/Heumar